Privatkredit

Der Privatkredit ist eine riskante Finanzierungsform

Aktienkurse mit Euromünzen
Jede Finanzierungsform bring Vor- und Nachteile mit sich | (Quelle: panthermedia.net/Harald Richter)

Dank des Bundespräsidenten ist das Thema Privatkredit wieder ganz aktuell. Diese Finanzierungsform ist sehr attraktiv, kann aber auch riskant sein.

Wer einen Kredit benötigt, muss nicht unbedingt eine Bank aufsuchen und dort eine klassische Kreditanfrage stellen. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, um an Fremdkapital zu gelangen. Hierzu zählt unter anderem die Aufnahme eines Privatkredits – sofern es einem denn gelingt, einen entsprechenden Kapitalgeber zu finden.

Bestes Kreditangebot von über 20 Banken

In den vergangenen Tagen hat das Thema Privatkredit für zahlreiche Schlagzeilen gesorgt. Auslöser ist ein verschwiegener Privatkredit des amtierenden Bundespräsidenten Christian Wulff. Bereits als niedersächsischer Ministerpräsident hätte Wulff all seine Einkünfte offen legen müssen. Allerdings hatte er dies nicht getan – einen Privatkredit, den ihm eine bekannte Unternehmerin zur Verfügung stellt, gab er nicht an. Weil der Kredit verschwiegen wurde, kam der Präsident nun in Bedrängnis.

Eine attraktive Finanzierungsform

Obwohl der damaligen Ministerpräsident von Niedersachsen mit Sicherheit keine Schwierigkeiten damit gehabt hätte, einen Kredit bei einer örtlichen Bank zu erhalten, entschied er sich für die Aufnahme eines Privatkredits. Hieran wird ersichtlich, wie ungemein praktisch private Kredite sein können.

Zu den Vorzügen entsprechender Kredite zählt vor allem die Tatsache, dass keine Bank aufgesucht werden muss. Anstatt als Bittsteller aufzutreten, lässt sich die Anfrage deutlich unkomplizierter stellen. In der Praxis verhält es sich meistens so, dass Interessenten bei Familienmitgliedern nach Privatkrediten anfragen. Somit bekommen andere Leute bzw. Außenstehende von der Finanzierung nichts mit. Zudem ist es möglich, besonders individuelle Modalitäten bezüglich der Rückzahlung zu vereinbaren.

Privatkredite bergen auch ein Risiko

Allerdings sollte man die Risiken eines Privatkredits nicht unterschätzen – dies gilt sowohl für den Kreditnehmer als auch für den Kreditgeber. Häufig fängt es bereits damit an, dass keine Kreditverträge geschlossen, sondern lediglich mündliche Abmachungen getroffen werden. Dies gilt als riskant, besonders wenn es um größere Kreditbeträge geht. Werden keine schriftlichen Vereinbarungen getroffen, kann dies später zu Schwierigkeiten oder gar Streitigkeiten führen, die sich womöglich nur schwer aus der Welt schaffen lassen.

Besonders die Streitigkeiten sollten auf keinen Fall unterschätzt werden. Bei Geld hört die Freundschaft bekannter Weise auf, was unter Umständen zu enormen Problemen führt. Deshalb gilt es sich vor dem Abschluss einer Privatkredit Finanzierung genau zu überlegen, ob es sich dabei um eine gute Idee handelt oder ob man nicht besser einen Bankkredit wählt.

Ähnliche Artikel