Neue Banküberweisung

Über die SEPA Überweisung nicht voreilig schimpfen

SEPA IBAN BIC
Mit der SEPA Überweisung ändern sich einige Dinge | (Quelle: panthermedia.net/Randolf Berold)

Die Einführung der SEPA Überweisung findet bei Verbrauchern und Unternehmen wenig Anklang. Allerdings bringt sie gleich mehrere Vorteile mit sich.

Die Mehrheit der Verbraucher dürfte von der Einführung des SEPA Verfahrens längst erfahren haben. In den vergangenen Wochen haben nämlich zahlreiche Unternehmen ihre Kunden über die SEPA Umstellung informiert und beispielsweise um die Erteilung neuer Einzugsermächtigungen geben.

Kostenloses Angebot für Sofortkredit

Auch die Banken haben bereits reagiert, einige ließen es sich nicht nehmen, ihr Onlinebanking bereits umzustellen und für Überweisungen die SEPA Maske als primäre Eingabeoberfläche zu aktivieren. Allerdings hat diese Umstellung so manchen Bankkunden verärgert, weil er mit der neuen Maske nicht zurechtgekommt oder sie als umständlich empfindet. Viele Banken sind längst zurückgerudert und bieten wieder die alte Eingabemaske an.

Vorteile der SEPA Überweisung

Ärgerlich sind die längeren Kontonummern, die als IBAN bezeichnet werden. Aufgrund ihrer Länge kommt es vielen Personen so vor, als ob das Ausfüllen von Überweisungsträgern oder entsprechenden Onlinebanking-Formularen mehr Zeit in Anspruch nimmt. Allerdings ist dies der einzige große Nachteil. Letztlich bringt die SEPA Überweisung mehrere Vorteile mit sich.

Der größte Vorteil ist die Vereinheitlichung von Überweisungen innerhalb der Europäischen Union, wodurch es sich deutlich leichter gestaltet, Banküberweisungen vorzunehmen. Sämtliche Überweisungen innerhalb der EU sind nach demselben Schema aufgebaut, was nicht nur das Ausfüllen von Überweisungsträgern bei Auslandsüberweisungen leichter macht, sondern außerdem auch eine schnellere Abwicklung der Zahlungen verspricht. Außerdem verspricht die Umstellung eine Senkung der Kosten bei Auslandsüberweisungen.

Auswirkungen für Unternehmen sind groß

Für den Verbraucher ändert sich im Grunde nicht viel. Anders sieht es hingegen bei den Unternehmen aus, die zahlreiche Aufgaben zu meistern haben, damit die Umstellung bis zu Beginn des nächsten Jahres gelingt. Die Experten von Lexware haben eine SEPA Übersichtsseite geschaffen, auf welcher die genauen Hintergründe der Umstellung erläutert werden.

So ist es für Unternehmen zum Beispiel wichtig, sich Einzugsermächtigungen neu ausstellen zu lassen. Denn selbst wenn IBAN und BIC abgeleitet werden könnten, ist diese Verfahrensweise oft nicht zulässig. Zumal auch interne Prozesse umgestellt und beispielsweise Software angepasst werden muss. Auch Onlineshops und ähnliche Systeme bedürfen zumindest teilweise einer Anpassung, sodass sich viele Unternehmen beeilen müssen.

Ähnliche Artikel